Fastensuppe

Von Zeit zu Zeit müssen wir einen großen Topf  Fastensuppe kochen, dann essen wir 3 Tage diese Suppe. Und haben superleckere Fastentage.

Zutaten für 2 Personen
2 große Zwiebeln
1 Bund Petersilie
1 Bund Koriander
1 Bund Selleriestangen
400g Kichererbsen
400g Linsen
400g dicke Bohnen
5 große Tomaten
1 Tube Tomatenmark
250 g Suppenfleisch (2 Beinscheiben)
Knochen zum Auskochen
100 g Mehl
Gewürze nach Bedarf: (Salz, Pfeffer, Kurkuma, Ingwer,)
Zitronensaft, Olivenöl, Zimt
Zubereitung
Zwiebeln abziehen und würfeln. Sellerie putzen und klein schneiden. Petersilie und Koriander waschen, zupfen und klein schneiden. Dann alles zusammen mit dem Fleisch, den Knochen, den Linsen, dicken Bohnen und Kichererbsen in einem Topf in Olivenöl scharf anbraten.
Anschließend die Gewürze dazugeben (Zimt macht’s lecker) und mit viel Wasser auffüllen. 45 Minuten auf mittlerer Hitze kochen lassen, dabei ab- und zu umrühren.
Danach die Tomaten kurz blanchieren, schälen, pürieren und mit dem Tomatenmark dem Ganzen zufügen. Alles zusammen noch einmal ca. 15 Minuten kochen lassen. Anschließend das Mehl in etwas Wasser anrühren und damit die Soße eindicken lassen. Dann erneut 15 Minuten kochen lassen. Beim Servieren ein bisschen Zitronensaft dazugeben.

2 Kommentare zu “Fastensuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s